Datenschutzerklärung atHomeFinance

Einführung

Wir bei atHomeFinance achten und schützen Ihre Privatsphäre und sind der Meinung, dass Transparenz der Schlüssel zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten ist. Wir möchten uns des Vertrauens würdig erweisen, das Sie uns entgegenbringen, indem Sie unsere Leistungen in Anspruch nehmen. Deshalb möchten wir Sie über die Vorkehrungen in Kenntnis setzen, die wir im Hinblick auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die Sie uns bekanntgeben, treffen.

Ihre personenbezogenen Daten

Folgende personenbezogene Daten können von uns erhoben und verarbeitet werden:

  • Daten betreffend Ihre Identität: Nachname, Vorname, Identifikationsdaten, Personenstand, Geburtsdatum und Geburtsort usw.
  • Ihre Kontaktdaten: E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Postanschrift usw.
  • Informationen betreffend Ihr Privatleben: familiäre Verhältnisse, Bauvorhaben usw.
  • Informationen betreffend Ihr Berufsleben: berufliche Situation, Ausbildung usw.
  • Wirtschaftliche und finanzielle Informationen: Einkommen, Ausgaben, Vermögensverhältnisse, Bankdaten usw.

Zuständig für die Datenverarbeitung, Verarbeitungszweck, Folgen des Nichtvorhandenseins von Daten

atHomeFinance mit Sitz an der Adresse 25 Route d'Esch, L-1470 Luxemburg, kümmert sich als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung um die Verarbeitung der von Ihnen bekanntgegebenen oder im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Leistungen auf andere Weise erhobenen personenbezogenen Daten. Um die Sicherheit in Bezug auf Integrität, Vertraulichkeit und Zugänglichkeit Ihrer Daten gewährleisten zu können, erfolgt die Datenverarbeitung, in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften, im Rahmen geeigneter Verfahren und Maßnahmen.

Die Datenerhebung dient unter anderem folgenden Zwecken: Der Erstellung eines oder mehrerer Finanzierungspläne, der Suche nach potenziellen Geldgebern bei Partnerbanken, der Betreuung und Verwaltung des Dossiers, dem Anbieten von Kreditversicherungen, der Profilerstellung auf Grundlage der Präferenzen, die im Rahmen der Darlehensanträge bekanntgegeben wurden usw.

Um die von den Kunden gewünschten Leistungen erbringen zu können, sind diese Daten und Informationen sowie ihre Verarbeitung für atHomeFinance unerlässlich.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Für den Fall, dass Sie durch die Inanspruchnahme der Vermittlungsleistungen von atHomeFinance einen Realkredit aufgenommen haben, wird die Frist für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den einschlägigen Bestimmungen und in Anbetracht der Art der Bankgeschäfte auf sechsunddreißig (36) Monate oder auf bis zu fünf (5) Jahre nach der vollständigen Rückzahlung Ihrer Kredite festgelegt.

Offenlegung der Daten und Folgen der Geheimhaltung

Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten und Bedürfnissen und Merkmalen an unsere Partnerbanken, Versicherungspartner und an die zuständigen Behörden stellt eine notwendige Voraussetzung für eine effiziente Verarbeitung der Daten zu den oben genannten Zwecken dar: Diese fungieren als Controller oder als von atHomeFinance ernannte Bearbeiter mit einer spezifischen Datenschutzvereinbarung nach Art. 28 der EU-DSGVO.

Aufgrund dessen kann atHomeFinance die gewünschten Leistungen im Falle einer Geheimhaltung Ihrer personenbezogenen Daten bzw. für den Fall, dass Sie sich einer Offenlegung widersetzen, nicht erbringen.

Zusätzliche Zwecke der Verarbeitung und Folgen des Nichtvorhandenseins von Daten

Auf Grundlage Ihrer freiwilligen, ausdrücklichen, einzelfallbezogenen und jederzeit widerrufbaren Zustimmung ist atHomeFinance berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten (auch über automatisierte Systeme), um Ihnen Informationen sowie kommerzielle Angebote betreffend unsere Produkte bzw. Leistungen zu übermitteln und um Analysen, Statistiken und Marktstudien zu erstellen. Die Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken ist optional.

Zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten befugte Personen, an die Ihre Daten weitergegeben werden dürfen

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt durch Personen, die von atHomeFinance dazu ermächtigt wurden und eine mit der Verarbeitung in Zusammenhang stehende Tätigkeit ausüben wie beispielsweise die Vermittler von atHomeFinance, die Verwaltungsabteilung, die Mitarbeiter der Finanzabteilung und das mit der Wartung des EDV-Systems betraute Personal.

Ihre personenbezogenen Daten werden auch an Personen übermittelt und von Personen verarbeitet, die nicht für atHomeFinance tätig sind, insbesondere von unseren Partnerbanken, Versicherungs- und Maklerpartnern, welche Ihre Daten ausschließlich zu den oben genannten Zwecken und im Rahmen ihres Vertragsverhältnisses mit atHomeFinance verarbeiten. Diese fungieren als Controller oder als von atHomeFinance ernannte Bearbeiter mit einer spezifischen Datenschutzvereinbarung nach Art. 28 der EU-DSGVO.

Die Daten können für alle oben genannten Zwecke im Großherzogtum Luxemburg oder im Ausland weitergegeben werden, beispielsweise an Dritte wie Finanz- oder Rechtsberater von atHomeFinance, mit der Verwaltung und Wartung unserer Informationssysteme, Software und Datenbanken betraute technische Berater, Finanzdienstleister sowie Unternehmen, die Verwaltungsleistungen oder einen Archivdienst zur Verfügung stellen, Audits durchführen oder die Rechnungsführung überprüfen, wobei die Weitergabe in engem Zusammenhang mit und im Rahmen der Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgaben und Tätigkeiten erfolgt.

Sollte dies für die oben genannten Zwecke erforderlich sein, können Ihre personenbezogenen Daten auch anderen Unternehmen des Konzerns, zu welchem atHomeFinance gehört, bekanntgegeben bzw. zur Verfügung gestellt werden.

Sicherheit

Wir ergreifen alle erforderlichen Maßnahmen, um die Sicherheit, Integrität und Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten und Informationen zu gewährleisten und zu verhindern, dass unbefugte Dritte Zugang dazu erhalten. Zu diesem Zweck überprüfen wir unsere Sicherheitsmaßnahmen regelmäßig und passen diese an die aktuellen Technologien an. Trotzdem kann die Sicherheit von über das Internet übertragenen Daten leider nie zu einhundert Prozent gewährleistet werden.

Außerdem sind unsere Mitarbeiter sowie die Unternehmen, die mit unseren Informationssystemen in Zusammenhang stehende Leistungen erbringen, verpflichtet, die Vertraulichkeit aller von uns verwahrten Daten zu wahren. Wir können jedoch nicht für Ereignisse haftbar gemacht werden, die aufgrund eines unerlaubten Zugriffs auf Ihre personenbezogenen Daten eintreten.

Ihre Rechte und Kontaktinformationen

Als Betroffener der durch atHomeFinance erfolgenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit die für natürliche Personen geltenden, in der DSGVO festgelegten Rechte ausüben. Sie haben insbesondere das Recht, eine Bestätigung darüber anzufordern, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet werden und, sollte dies der Fall sein, haben Sie ein Recht auf Zugang zu diesen Daten. Sie haben außerdem ein Recht auf Berichtigung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, auf eine Benachrichtigung der Empfänger, an die Ihre Daten übermittelt wurden, über die Berichtigung oder Löschung, eine Einschränkung der Verarbeitung in den gesetzlich vorgesehenen Fällen, ein Recht auf Datenübertragbarkeit in den gesetzlich vorgesehenen Fällen, auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten und insbesondere ein Recht auf Widerspruch gegen alle Sie betreffenden Entscheidungen, wenn diese ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung Ihrer Daten, einschließlich Profilerstellung, beruhen. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Vorschriften der DSGVO verstößt, haben Sie das Recht, gemäß Art. 77 der DSGVO eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen.

Wenn Sie in Bezug auf den Datenschutz Kontakt mit uns aufnehmen oder Ihre Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail unter support@athomefinance.lu an unseren Datenschutzbeauftragten.